Freunde einladen
  • Müller gesteht Motivationsprobleme
74 Minuten lang geführt, am Ende aber doch verloren. Die deutsche Nationalmannschaft musste sich nach einer temporeichen Partien mit 2:3 gegen England geschlagen geben.
Bayern-Profi Thomas Müller kritisierte im Anschluss die Einstellung der Mannschaft in den Freundschaftsspielen. Bundestrainer Joachim Löw sprach im Anschluss von einer verdienten Niederlage, auch Sami Khedira wählt klare Worte.
SPORT1 hat die Reaktionen der Protagonisten im ZDF zusammengestellt:
Joachim Löw (Bundestrainer): "Das war eine gute Lehrstunde für die Mannschaft. Die Engländer haben das Spiel verdient gewonnen. Auch bei 2:0-Führung haben wir kein dynamisches Spiel gemacht und haben auch da Chancen zugelassen. Es hatte sich so angedeutet. Wir hatten große Probleme, von hinten heraus über das Mittelfeld nach vorne zu spielen. Die Engländer haben uns zugestellt, wir haben es nicht gut gelöst."

Publikation bewerten


Anmelden

Müller gesteht Motivationsprobleme


  • Mia werner
  • Ps: 29
  • Anmelden um
    Mia werner zu schreiben

Publikation bewerten


So einfach teilen Sie diese P mit Ihren Freunden

aktuell & spannend